Online-Chronik Einträge aus dem Jahr 2019

Kraft tanken am Sundergrund

Die Kreuze vom Alpenregionstreffen haben nun ihren endgültigen Bestimmungsort gefunden. Einen wunderschönen (Kraft-) Platz im Sundergrund (Rachhütten).

Ein herzliches Vergelt´s Gott dem Tourismusverband Mayrhofen (Martin Hauser und seinem Team) für die großartige Unterstützung.

"Volles Rohr" am Waldminigolf Mayrhofen

Die Schützenkompanie lud am 07.08. zu einer kameradschaftlichen, mit leichtem Wettkampfcharakter versehenen "Würschtlpartie" am Waldgolf ein. Viele Schützenkameraden und Marketenderinnen samt Begleitung folgten dieser Einladung und kämpften verbissen um jeden Schlag. Im Anschluss an die harte Arbeit wurden wir kulinarisch von der Fam. Perauer mit Spezialitäten vom Grill verwöhnt. Ein herzliches Vergelt´s Gott dafür. Obmann Wilhelm Rauch fand bei der Preisverteilung, die ohne Zweifel einige Überraschungen zu bieten hatte, die richtigen Worte und verlieh dem Abend den letzten Schliff! 

Kein Tag wie jeder andere. Die Marktgemeinde Mayrhofen feiert ihren 50iger.

Mit dem Landesüblichen Empfang vor der Marktgemeinde, lobenden Worten vom Landeshauptmann Stv. Josef Geisler für die gelungene Ehrensalve und anschließendem gemütlichen Beisammensein im Europahaus wird dieser Abend sicherlich lange in Erinnerung bleiben.

Marketenderinnen marschieren in Kaltenbach auf

Als „Zierde“ der Schützenkompanien gelten die Marketenderinnen schon lange nicht mehr, auch wenn sie mit ihrer Tracht durchaus Farbe in die ersten Reihen bringen. „Eine sichtbare Verwandlung einer anonymen jungen Frau in eine Marketenderin der Schützenkompanie vollzieht sich mit dem immer wieder kehrenden Ritual des Anziehens ihrer Tracht“, beschreibt Franziska Jenewein (Bundesmarketenderin des Bunds der Tiroler Schützenkompanien)

 

Jenewein weiter. „Die Tracht ist nicht nur ein Bekleidungsstück, sie ist das, was wir als Erbe unserer Vorfahren und als Geschichte verstehen. Mit unserer Tracht bekennen wir uns zu unserer Heimat. In den drei Worten, Heimat, Tradition, Brauchtum, liegt eine ganze Fülle von Kraft sowie Haltung verbunden mit vielen Emotionen.“

 

Hochmotiviert marschierte also am 24.08. eine Abordnung unserer Marketenderinnen in ihrer Festtagstracht in Kaltenbach auf und zogen viele Blicke auf sich!

23. Schützenregimentstreffen in Kaltenbach

Gemeinsam mit den Kompanien des gesamten Zillertals sowie einigen Gastkompanien wurde das Treffen ab zirka 9:15 Uhr morgens mit dem Sternmarsch zur Feldmesse bei der Wöscherkapelle bei strahlendem Sonnenschein begangen.

„Wir alle feiern heute ein wirklich besonderes Fest, ein Fest der Gemeinschaft“, freute sich Landeshauptmann Stellvertreter Josef Geisler. „Wir alle gemeinsam schaffen Heimat. Man kann durchaus Stolz auf unsere Schützentradition sein.“

Besonders erfreulich für unsere Schützenkompanie: Hauptmann Gerhard Biller erhielt für die mehr als 18-jährige Kommandantentätigkeit die "Verdienstmedaille des BTSK"! Herzliche Gratulation! Auf den Bildern ist auch unsere Ehrendame Lisi Jäger zu sehen.

Danach folgte der Festzug durch die Gemeinde und die Defilierung gegen zwölf Uhr Mittags am Dorfplatz.

Danach marschierte der Festzug Richtung Zelt. Bevor die Partyband „Die 3 Verschäft’n“ im Festzelt den musikalischen Abschluss bildet, spielte die Bundesmusikkapelle Gerlos auf.

„Der Mensch braucht Beständigkeit. Die Vereine geben den Menschen Halt. Dem haben wir uns ganz besonders verschrieben und dem wollten wir auch mit dem Schützenregimentstreffen in Kaltenbach gerecht werden. Wir bewahren Tradition und geben Heimat“, schließt der Regimentskommandant Major Herbert Empl.

Hohe Auszeichnung für Hauptmann Gerhard Biller

Auch in diesem Jahr wurden Menschen aus Tirol und Südtirol geehrt. LH Platter zeichnete unseren Hauptmann Gerhard Biller am Hohen Frauentag mit dem Verdienstkreuz des Landes Tirol aus.   

"Dieser Einsatz ist unbezahlbar und soll entsprechend gewürdigt werden. Denn der soziale Zusammenhalt in unserem Land, die Rücksichtnahme aufeinander und das gemeinsame Arbeiten an einer beständigen Verbesserung der Lebensqualität gehen ganz wesentlich auf den Einsatz der heute Ausgezeichneten zurück",

so LH Platter bei seiner Festansprache.

Die gesamte Schützenkompanie ist stolz auf ihren Hautpmann, der seit vielen Jahren mit gutem Vorbild vorangeht und ein Gefühl der Wertschätzung vermittelt!

Bergmesse am Ahorn

Am Sonntag, 01.09.2019, haben wir bei tollem Wetter die traditionelle Bergmesse - dieses Jahr am Ahorn - gemeinsam mit dem Männergesangsverein und dem Alpenverein feiern können. Danke den Mayrhofner Bergbahnen für die Beförderung und dem Team des Restaurants Panorama für die Bewirtung. 
Besonders freute uns, dass unser 
Ehrenhauptmann Hansl Sandhofer mit dabei war - Hansl, es war uns eine Ehre, Dich dabei zu haben, für jeden einzelnen von uns. 

Freundschaftstreffen Zillertal – Ahrntal – Tauferertal --> 21. bis 22.09.2019

Auf geht's in ein aufregendes Wochenende! Mit diesem Motto und voller Motivation machten sich unzählige Zillertaler Schützen und Marketenderinnen auf den Weg ins Südtirol zum Freundschaftstreffen Ahrntal - Tauferertal - Zillertal.

Und weil wir so nah beieinander liegen „reiste“ ein Teil unserer Kompanie am 21.09. "zu Fuß“ an. Der gesellige Teil, die "Völkerverständigung", an diesem Abend kam auch nicht zu kurz.

Am Sonntag, den 22.09. startete der offizielle Festakt mit einem landesüblichen Empfang und einer Messe auf einem Feld am Ortsrand von Sand in Taufers.

"Es ist ein Fest der Traditionen, der Freundschaft, des Überwindens von Grenzen" meinte Tirols Landeshauptmann Stv. Josef Geisler in seiner Ansprache. Für Stefano Mariucci, Bürgermeister der Gemeinde Sand in Taufers, ist die Freundschaft der drei Täler in Nord- und Südtirol ein "Herzensanliegen".

 

Schutzengelprozession

Und am Sonntag fand bei uns in Mayrhofen wieder die traditionelle Schutzengelprozession bei traumhaftem Herbstwetter statt. Wir haben die Herbstsonne genossen. Vielen Dank der Familie Kröll vom Hotel Rose in Mayrhofen für die hervorragende Bewirtung.

Schützenjahrtag

Am Sonntag, dem Seelensonntag, konnten wir unseren traditionellen Schützenjahrtag feiern.

Nach der würdevollen Messe mit Pfarrer Mag. Jürgen Gradwohl wurde unsere neue Marketenderin Viktoria Kröll herzlich in unseren Reihen begrüßt.

Besonders freuen uns die Ehrungen unserer langjährigen Mitglieder und Marketenderinnen. Im Besonderen stolz sein durfte an diesem Tag ein Schützenkamerad, Paul Kröll, der für unglaubliche 70 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet wurde und ein Vorbild für die junge Generation darstellt.

Nach der Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal, der Ehrensalve für die gefallenen und verstorbenen Kameraden, für die Neu eingetretene Marketenderin sowie für die Bundesmusikkapelle, haben wir unsere Jahreshauptversammlung beim Kramerwirt abgehalten.

 

Die Schützenkompanie bedankt sich bei allen Vereinen, Institutionen, Unterstützern, Gönnern und Freunden der Kompanie. Ein herzliczhes Vergelt´s Gott auch allen Mitgliedern für den Einsatz und die großartige Unterstützung während des Schützenjahres!

 

Schützen Heil!

Diamantene Hochzeit von Trudi und Erich Trinkl

Die Schützenkompanie rückte am Sonntag, dem 10. November 2019 - einem herrlichen Herbsstag - aus, um dem Jubelpaar Trudi und Erich Trinkl zu ihrer "Diamantenen" mit einer "schneidigen" Salve beim Hotel Neuhaus zu gratulieren. 

Ein Vergelt´s Gott auch für die Einladung zum Mittagessen und netten Beisammensein.

Martin Schösser - ein 90iger

Am Abend des 10. November durfte der Ausschuss noch unserem Altmitglied, Martin Schösser, die besten Wünsche zum 90iger überbringen.

Goldene Hochzeit - Waltraud und Michael Hundsbichler

Bei dieser Ausrückung musste die Kompanie Schneefall und Kälte trotzen. Für unsere "gstandenen Schützen und Marketenderinnen" stellte dies aber kein großes Problem dar. Der Jubilar berichtete auch, dass sich das Wetter bei ihrer Hochzeit vor 50 Jahren ähnlich präsentierte.

Die Schützenkompanie wünscht dem Jubelpaar noch viele gemeinsame Jahre im Kreise ihrer Familie.

Fronleichnams-Prozession

Der Wettergott muss ein Schütze sein!

Bei strahlendem Sonnenschein ging es durch die Felder traditionell nach Laubichl. Anschließend wurde noch für Pfarrer und Gemeinde vor dem Gemeindeamt die Ehrensalve abgegeben.

Danach ließ man die Kameradaschaft im Hotel Kramerwirt hochleben!

Die Schützenkompanie stellt sich vor…

Am 05. Juni 2019 machte es sich eine kleine Abordnung der Schützenkompanie Mayrhofen zur Aufgabe, den Schülern der Neuen Mittelschule sowie der Polytechnischen Schule das Schützenwesen näher zu bringen. Es wurde ein kurzweiliger Vortrag über den „Alltag“ eines Schützen, seine Prinzipien und Werte sowie soziale und gesellschaftliche Aspekte, gehalten.

Die Schüler waren mit vollem Interesse und Freude dabei. Man darf also von einer gelungenen Unternehmung der Mayrhofner Schützen sprechen!

Ein Vergelt´s Gott an den Direktor der NMS, Peter Lechner und an den Direktor der PTS, Peter Haupt für die zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten und die technische Ausrüstung.

Informationsveranstaltung Alpenregionstreffen 2020

Hauptmann Gerhard Biller besuchte zusammen mit dem Landeskommandanten von Südtirol am 15. und 16. Juni eine Infoveranstaltung zum Alpenregionstreffen in St. Martin im Passeier.

Schützenschitag bei Kaiserwetter

 

Am 17.03.2019 war wieder Schi fahren angesagt. Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir perfekte Schwünge genussvoll in den Schnee ziehen und einen traumhaften Schitag am PENKEN verbringen. Nach der sportlichen Aktivität trafen wir uns dann in der Bergrast zu einem gemeinsamen Mittagessen und ließen den Tag gemütlich ausklingen.

 

Ein großes Dankeschön an die Mayrhofner Bergbahnen für die gute Zusammenarbeit und an das Team der Bergrast für die nette Bewirtung!

 

SCHI HEIL !!!

Fasching  - die "fünfte Jahreszeit"

Nach dem Motto "Mittendrin statt nur dabei" nahmen die Mayrhofner Schützen den traditionellen Faschingsumzug in Hollenzen in Angriff. Eifrig und mit vielen fleißigen Händen wurde im Vorfeld am Faschingswagen geschraubt und gebastelt.

Es war eine "mochts Gaude und a Hetz" für alle Beteiligten.

Danke an alle, die zum Gelingen beigetragen haben!

 

Pfister Franz - 70 jahre

Am 26. Februar 2019 konnte Fähnrich Franz Pfister

seinen 70. Geburtstag feiern.

Hauptmann Gerhard Biller und Obmann Wilhelm Rauch sowie der Ausschuss gratulierten dem Jubilar recht herzlich und bedankten sich für seine Treue und Einsatz in der Kompanie. 

Wir bedanken uns bei Pfister Franz für die Einladung

und wünschen uns noch viele gemeinsame Ausrückungen.

 

Am 9. Februar 2019 konnte Friedrich Hochmuth "Honser Friedal"

seinen 70.Geburtstag feiern. Der Ausschuss der Schützenkompanie Mayrhofen mit

Hauptmann Gerhard Biller und Obmann Wilhelm Rauch bedankten sich

beim Jubilar für 55 Jahre Treue und Einsatz in der Kompanie.

Am 21. Jänner 2019 konnte Franz Fleidl "Spackn Franz"

seinen 70.Geburtstag feiern. Zu den zahlreichen Gratulanten

gehörte auch der Ausschuss der Schützenkompanie Mayrhofen.

Hauptmann Gerhard Biller und Obmann Wilhelm Rauch bedankten sich

beim Jubilar für dessen Einsatz in der Kompanie und wünschten

sich noch viele gemeinsame Ausrückungen.

Schützenkompanie Mayrhofen

schuetzen.mayrhofen@gmx.at
Hauptstraße 407

A-6290 Mayrhofen

Euregio Tirol

 

Unsere nächste Ausrückung:

 

SO, 21.06.

Herz-Jesu -Abordnung

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schützenkompanie Mayrhofen 2020