Online-Chronikeinträge aus dem Jahr 2016

In Gedenken an unseren langjährigen Kassier Schatz Konrad

Am Sonntag, den 11. Dezember 2016 verstarb Schatz Konrad.

 

Mit seinem Tod verlor nicht nur seine Familie den Ehemann und den Vater, sondern auch die Marktgemeinde Mayrhofen einen seiner engagiertesten und verdienstvollsten Mitbürger. Wie Pfarrer Mag. Alois Moser in seiner Predigt hervorhob, war eines der wesentlichen Merkmale des Verstorbenen die Aufmerksamkeit. So war sein Haus immer für jeden offen und er versuchte zu helfen wo er konnte.
Als Kassier und Obmann der Wasserinteressenschaft Eckartau galt seine Aufmerksamkeit der Wasserversorgung, als langjähriger Obmann der Dorfgemeinschaft Hollenzen-Eckartau dem Dorfleben und als Mitarbeiter bei der Tafel den Menschen, die es nicht so gut getroffen haben.

Besonders schätzten ihn seine Kameraden von der Schützenkompanie Mayrhofen als gewissenhaften Kassier und vorbildlichen Leutnant. Er war ein starkes Bindeglied zu unseren Schützenkameraden in Terlan, Imst und Gladbeck. Mit seinem akkuraten Auftreten und seinem Engagement war Konrad für jeden Schützen ein Vorbild und bei jeder Ausrückung ein wichtiger Teil der Kompanie. Wir wünschen seiner Familie viel Kraft und wir werden unserem Leutnant Konrad Schatz immer ein ehrendes Andenken bewahren.

langjähriger Kassier Konrad Schatz

Schützenjahrtag und Jahreshauptversammlung am 6. November 2016

Am Sonntag, den 6. November konnten wir den traditionellen Schützenjahrtag feiern. Zusammen mit unserem neuen Pfarrer Herr Mag. Jürgen Gratwohl und der Bundesmusikkapelle Mayrhofen fand der Gottesdienst sowie das Gedenken an unsere verstorbenen Mitglieder in der Pfarrkirche statt, die neuen Schützen wurden anschließend in der Kirche (aufgrund des schlechten Wetters) angelobt. Nach der anschließenden Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal hielten wir anschließend die Jahreshauptversammlung beim Hotel Kramerwirt ab.

 

2016 war ein sehr ereignisreiches Schützenjahr: die Einweihung der neuen Penkenbahn im Dezember 2016, ein Skitag am Penken, das Schützenfest der Andreas Hofer Schützen in Gladbeck, das Alpenregionstreffen in Waakirchen oder das Regimentstreffen in Ramsau "Ein Tal trägt Tracht" waren nur einige Highlights des Schützenjahres.

 

Nach den Ansprachen des Obmannes, Hauptmannes, Kassiers und Schriftführers konnten wir den gemütlicheren Teil der Versammlung angehen und verbrachten schöne gemeinsame Stunden in Kameradschaft.

 

Wir, die Schützenkompanie möchten uns hiermit bei unserem ehemaligen Pfarrer Herrn Mag. Alois Moser, beim neuen Pfarrer Herrn Mag. Jürgen Gratwohl; unserer Frau Bürgermeister MMag. Monika Wechselberger sowie dem gesamten Gemeinderat, dem Tourismusverband Mayrhofen/Hippach, der Bundesmusikkapelle Mayrhofen sowie den anderen Vereinen in Mayrhofen und natürlich bei den Restaurants bedanken, die uns das ganze Jahr über Verköstigt haben. Ein Dankeschön ergeht natürlich auch an unsere unterstützenden Mitglieder.

 

Ein besonderer Dank gilt aber auch dem Ausschuss - allen Voran unsererm Obmann Herrn Wilhelm Rauch sowie dem Hauptmann Gerhard Biller - für die Organisation der verschiedensten Veranstaltungen; Aber auch unseren Mitgliedern möchten wir für's Ausrücken Danke sagen!

70. Geburtstag Albert Gruber

Am Freitag, den 9. September 2016 konnten wir unserem langjährigen Mitglied Albert Gruber zu seinem 70. Geburtstag gratulieren. Wir wünschen ihm auf diesem Weg noch einmal herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag sowie weiterhin Gesundheit und hoffen, dass uns Albert noch lange bei diversen Installationsarbeiten beim Schützenfest helfen kann.

Wir möchten uns auch für die nette Bewirtung im Restaurant Rosengarten in Zell am Ziller bedanken.

Bergmesse am Penken 4. September

Erstmals mit dem neuen Pfarrer Jürgen Gradwohl fand am 4. September die traditionelle Penkenmesse bei der Alpenvereinshütte am Penken statt.

 

Mit einer stattlichen Mannschaft von 54 Schützen und 4 Marketenderinnen fand bei strahlendem Sonnenschein die Messe statt. Der Pfarrer stellte sich als "der Neue" vor und machte einen sehr guten ersten Eindruck auf die Kompanie und die zahlreichen Messbesucher.

 

Bei der Wirtin Maria-Magdalena Wenzel konnten wir bei gutem Essen und kühlem Bier den Tag ausklingen lassen. Ein herzliches Dankschön noch einmal für die gute Bewirtung.

Ehrensalve zur Verabschiedung von Pfarrer Mag. Alois Moser Ende August

Am 27. August, bei strahlendem Sonnenschein, verabschiedeten wir unseren langjährigen Pfarrer Mag. Alois Moser, der nach Saalfelden wechselte. Nach der Messe fanden vor der Gemeinde Ansprachen statt und wir schossen unserem Hochwürden eine Ehrensalve. Anschließend konnten wir bei einem tollen Fest auf dem Josef-Riedl-Platz die schönen Erlebnisse revue passieren lassen.
Wir wünschen unserem "alten" Pfarrer Mag. Alois Moser alles Gute für seine neuen Aufgaben und möchten uns noch einmal für die gute Zusammenarbeit in den ganzen Jahren bedanken.

50. Geburtstag Kassier Johann Eberharter

Am 23. August feierte unser neuer Kassier Johann Eberharter (Trummler Johann) im Kreise seiner Familie und Freunden seinen 50. Geburtstag.

Der Ausschuss ließ es sich nicht nehmen dem Jubilar herzlich zu gratulieren.

 

Wir wünschen Johann noch einmal alles Gute, viel Gesundheit sowie schöne Stunden innerhalb der Kompanie und hoffen, dass Johann weiterhin so engagiert als Kassier arbeitet.

 

Der Ausschuss bedankt sich noch einmal für die gute Bewirtung bei der Feier.

1. gemeinsames Schützenregimentstreffen und Bezirksblasmusikfest in Ramsau 12. & 14. August 2016

Unter diesem Motto fand am 12. und 14. August das 1. gemeinsame Schützenregimentstreffen und Bezirksblasmusikfest in Ramsau im Zillertal statt.

 

Am Freitag Abend folgten einige Schützenkameraden der Einladung um beim offiziellen Festbeginn dabei zu sein. Der beeindruckende Einmarsch der sehr starken Schützenkompanie Hippach zusammen mit der Musikkapelle Hippach war der Anfang eines sehr netten Abends im Festzelt in Ramsau.

 

Bei wolkenlosem, blauen Himmel haben wir uns am Sonntag um 07:45 Uhr beim Schützenhaus getroffen. Nach einer lustigen kurzen Zugfahrt nach Bichl marschierten wir zusammen mit unserer Bundesmusikkapelle von der Haltestelle zum Z-Bau, wo der Treffpunkt der Oberen Bataillones war.

Zu unserer großen Freude stellen wir beim Schützenregimentstreffen die Stärkste Kompanie des Oberen Bataillones, auch wenn nur 2 Marketenderinnen sich um das Wohl der Schützen kümmerten.

Nach Eintreffen der verschiedenen Bataillone mitsamt ihren Musikkapellen begann die Feldmesse mit etwas Verspätung. Alle Kompanien und Musikkapellen in der gleichen Tracht aufgestellt - ein einzigartigs und imposantes Bild für alle Beteiligten, obwohl so manchem im Tuxer zu heiß war.

Da es der Wettergott gut mit uns meinte wurden zahlreiche Fotos von unserer Kompanie bei strahlend blauem Himmel und grüner Bergkulisse veröffentlicht, auch unser Taferl mit den Banzerl und dem Schützenhut wurden von zahlreichen Fotografen festgehalten.

 

Anschließend marschierte der Festzug durch den Ort Ramsau wo zahlreiche Besucher die schönen Trachten und noch schöneren Marketenderinnen betrachteten.

"Nach getaner Arbeit das Vergnügen" - nach dem sehr guten Mittagessen im Festzelt stand der Huagacht und Tanz zu Musik der Zillertaler Mander im Vordergrund des sehr gelungenen Festes auf dem Plan.

 

Wir möchten uns hiermit bei der Schützenkompanie Ramsau und der Musikkapelle Ramsau für den perfekt organisierten Schützenregiments und Blasmusikfest bedanken - es war uns eine Ehre.

Waldfest 31. Juli 2016

Am Sonntag, den 31. Juli 2016 fand wieder unser traditionelles Waldfest am Waldfestplatz in Mayrhofen statt. Der Wettergott meine es halbwegs gut und so gab es nur am frühen Vormittag und späteren Nachmittag etwas Regen.

 

Die Musikgruppen "Die Fetzig'n aus dem Zillertal" sowie am Nachmittag die "Tiroler Mander" heizten dem Publikum ordentlich ein uns so konnte die neu errichtete überdachte Tanzfläche von den Tänzern weiter eingetanzt werden.

 

Für das leiblich Wohl war wie immer bestens gesorgt: Hendl, Schnitzel, Schnitzeburger, Zillertaler Krapfen, Kuchen, Kaffee, Limo, Wein und Bier... es fehlte an nichts.

 

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Besuchern, Freunden, Helfern, Organisatoren und Musikgruppen für das tolle Schützenwaldfest 2016 bedanken und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Schützenfest in Gladbeck von 17. - 19. Juni 2016

Ein wahrliches Highlight - alle 4 Jahre - fand von 17. - 19. Juni 2016 statt - unsere Fahrt zum Schüztenfest der Schützenbruderschaft Andreas Hofer nach Gladbeck. Zusammen mit 4 Offizieren der Schützenkompanie Tux gind es am Donnerstag um Mitternacht mit 23 Schützen und 2 Marketenderinnen in Richtung Deutschland.


 

Nach einem ersten Zusammentreffen mit den Schützenkameraden beim Rentforter Hof ging es am Freitagnachmittag zu unserem ersten offiziellen Programmpunkt - eine Defilierung vor dem Gemeindeamt in Gladbeck mit anschließendem Zapfenstreich, bei dem wir die Schützenkompanie Mayrhofen würdig vertreten konnten.


Der Samstag stand ganz im Zeichen des "Vogel schießen's" bei dem der neue Schützenkönig der Schützenbruderschaft für die nächsten 4 Jahre durch den letzten Schuss auf den Vogel  bekannt gegeben wird. Einige von uns haben sich am Vogel schießen versucht - leider erfolglos :).


Als Dank für die Mühe und Organisation schossen wir eine Salve für Manni Cordell und seine Ulli. Am Abend fand der traditionelle Königsball statt bei dem wir mit den anderen Kompanien das Tanzbein geschwungen haben.


 

Am Sonntagvormittag fand eine Messe in der Stammkirche der Schützenbruderschaft statt, von wo wir gemeinsam mit den anderen Kompanien zum Schützenheim zum Frühshoppen marschierten.  Das "Schnittlauchduo mit Martin" hat uns super unterhalten und es kam schon mal vor, dass alle Marketenderinnen zugleich zum Tanzen aufgefordert wurden.

Zum Abschluss fand am Nachmittag noch ein großer Umzug durch Gladbeck statt. Verschiedene Vereine aus der Umgebung sowie die 3 Gastkompanien hinterließen ein imposantes Bild bei den Zuschauern in der ganzen Stadt.
Nach kurzer Pause und "Pfiati Sagen" starteten wir um 20:00 Uhr wieder die Heimreise nach Tirol.


Ein ganz besonderer Dank ergeht an Manni Cordell für die Gastfreundschaft und Organisation vor und während des Schützenfestes - wir haben einige schöne Stunden in seinem Garten verbracht :)
Wir möchten uns außerdem bei der Schützenbruderschaft Andreas Hofer für die Einladung zu diesem Fest bedanken - wir kommen sicherlich wieder.
Auch möchten wir uns bei den beiden Schützenkompanien Imst und Terlan/Südtirol für die lustigen Stunden und die jahrelange Freundschaft und gute Kameradschaft bedanken. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen - hoffentlich vor dem nächsten Schützenfest in Gladbeck.


Bis zum nächsten Mal.

Fronleichnams-Prozession am 26. Mai

Am Donnerstag den 26. Mai 2016 fand die Fronleichnams Prozession in Mayrhofen statt. Bei schönstem Wetter marschierten wir nach Laubichl und danach zur Defilierung vor das Gemeindeamt. Bei der ersten Prozession schritt unsere neue Bürgermeisterin Frau MMag. Monika Wechselberger mit unserem Herr Pfarrer Mag. Alois Moser die Front ab. Für ihn war es die letzte Frontabschreitung bei der Fronleichnams Prozession in unserer Gemeinde.

Salve für Schwaiger Hans zum 85. Geburtstag und für Schiestl Sepp zum 80. Geburtstag

Als Dank für die Ausrückungen in der Kompanie schossen wir für unsere Schützenkameraden Schwaiger Hans zum 85. Geburtstag und Schiestl Sepp zum 80. Geburtstag eine Salve.

Landesüblichen Empfang von Herrn Weihbischof Dr. Andras Laun

Anlässlich der Firmung in Mayrhofen fand am Samstag, den 23. April 2016 mit der Bundesmusikkapelle Mayrhofen ein landesüblicher Empfang von Herrn Weihbischof Dr. Andreas Laun statt. Mit ihm hat die neue Bürgermeisterin Frau MMag. Monika Wechselberger das erste Mal die Front abgeschritten.

85. Geburtstag Hans Schwaiger

Am 28. März feierte unser Ausschussmitglied seinen 85. Geburtstag.

Wir gratulierten in mit dem Ausschuss am 29. März und möchten uns für die Bewirtung bedanken.

60. Geburtstag Hauptmann Gerhard Biller

Am 1. März konnten wir unserem Hauptmann zum 60. Geburtstag gratuliren. Wir möchten uns noch einmal bei ihm und beim Ferienhotel Neuwirt "Reme" für die Bewirtung bedanken.